Russland – Entdecken Sie das Unbekannte

Lassen Sie sich nicht entmutigen – Reisen durch Russland ist einfacher als Sie denken!

Ich bin ein begeisterter Alleinreisender, aber als ich Russland zum ersten Mal besuchte, gab ich zu, dass ich entmutigt war. Mein Plan war es, das Land auf einem epischen transsibirischen Abenteuer zu durchqueren, aber ich war besorgt über die Sprachbarriere und über fehlende Verbindungen. Es half nicht, dass Freunde und Familie, von denen keiner Erfahrungen aus erster Hand mit dem Land hatte, mir immer wieder erzählten, wie mutig ich war (für mutig, dumm gelesen) und mich fragten, wie ich damit umgehen würde, wenn selbst das Alphabet wäre anders. Glücklicherweise kamen meine Zugfahrkarten mit einer hilfreichen Übersetzung und ein Kollege lieh mir einen russischen Sprachführer.

Das war vor über einem Jahrzehnt. Innerhalb weniger Tage nach meiner Ankunft in Moskau war mir klar geworden, dass das Reisen in Russland schon damals unkomplizierter war als erwartet. Die Russen, die ich auf dieser Reise getroffen habe (und alle seitdem), waren eine Freude und haben sich alle Mühe gegeben, mir zu helfen. Die letztjährige Weltmeisterschaft hat dazu beigetragen, die Stereotypen von Russland als dunklem, abscheulichem Ort abzubauen. Viele ausländische Fans nutzten die sozialen Medien, um zu sagen, wie willkommen sie sich gefühlt hatten.

Seit meinem ersten russischen Urlaub ist es für deutschsprachige Besucher noch einfacher geworden. Sie werden feststellen, dass die meisten Menschen zumindest Grundkenntnisse in Englisch haben, insbesondere in großen Städten wie Moskau und St. Petersburg. Neben kyrillischen Zeichen werden häufig Zeichen mit lateinischen Zeichen angezeigt.

Hotels beschäftigen Mitarbeiter, die nicht nur Englisch, sondern auch andere wichtige europäische Sprachen sprechen. Restaurants bieten oft englische Übersetzungen für ihre Menüs an. Gelegentlich hat dies komische Ergebnisse, wie das Restaurant in Irkutsk, das mir “Piratenhai mit Beilage” und “Grün mit einer Henne” anbot. Letzteres stellte sich als Hühnchen mit Salat heraus, aber bis heute habe ich keine Ahnung, was ich bestellt hätte, wenn ich stattdessen das erste gewählt hätte. Da Englisch immer häufiger gesprochen wird, ist es immer schwieriger, solche Comic-Übersetzungen zu bekommen.

Technologie hilft auch. Es gibt kostenloses WLAN im gesamten Moskauer U-Bahn-Netz und die moderneren Wagen verfügen sogar über USB-Anschlüsse zum Laden von Geräten für unterwegs. Jede Angst, die Sie gehabt haben könnten, verloren zu gehen oder gestrandet zu sein, schmilzt dahin, wenn Sie feststellen, dass Taxi-Apps wie Uber und Yandex sind nicht nur weit verbreitet, sondern erfordern auch keine Russischkenntnisse.

Was hält dich davon ab? Warum stellen Sie Russland dieses Jahr nicht auf die Probe?

Comment

%d bloggers like this: