Russland – Entdecken Sie das Unbekannte

Sind Sie auf den 75. Jahrestag des Sieges vorbereitet?

In diesem Jahr am 9. Mai, es ist der 75. Jahrestag des Sieges Tag und ein sehr wichtiger Feiertag in Russland. Um zu verstehen, warum, müssen Sie wissen, dass dies der Tag ist, an dem Russland den VE-Tag markiert. Es ist berühmt anderswo in Europa am 8. Mai, aber Russland liegt weiter östlich. Mit der Zeit wurde die Übergabe offiziell vereinbart, war es nach Mitternacht in Moskau und deshalb 9. Mai in seiner Zeitzonen.

Der Zweite Weltkrieg war eine trostlose Zeit in der russischen Geschichte und viele seiner Bürger litten in diesen Kriegsjahren schrecklich. Das Ende einer solchen Periode war eine große Sache und bis heute ist der Anlass von Paraden und Zeremonien im ganzen Land geprägt. Jedes Jahr ziehen die Veranstaltungen in St. Petersburg und Moskau weltweite Aufmerksamkeit auf sich, und im Jahr 2020 dürfte dies umso mehr der Fall sein, als dies ein so wichtiger Meilenstein ist.

Es wird erwartet, dass viele ausländische Besucher, einschließlich der Staatsoberhäupter, zu dieser Veranstaltung nach Russland reisen werden. Einladungen wurden unter anderem an die Staats- und Regierungschefs der USA, Frankreichs, Deutschlands und Chinas verschickt. Es ist üblich, dass der Rote Platz im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Division für Division vergehen und repräsentieren jeden Sektor der Streitkräfte. Panzer, Hubschrauber, Überwachungsfahrzeuge und eine Luftfliege schließen sich den Brigaden und Bataillonen am Boden an. Ein zeremonieller 21-Kanonen-Gruß, während die Nationalhymne gespielt wird, fügt Gravitas hinzu und Militärkapellen liefern einen Soundtrack. Es wird die übliche Ansprache von Präsident Putin geben, nachdem er seine Inspektion des Personals der Streitkräfte abgeschlossen hat. Es ist ein beeindruckender Anblick und lässt den Besucher keinen Zweifel an den aktuellen militärischen Fähigkeiten Russlands.

Wie zu erwarten, wird dies zu Störungen führen. Wir wissen bereits, dass der Rote Platz vom 1. bis 10. Mai geschlossen werden soll. Wenn Sie die Militärparade sehen möchten, lohnt es sich, wenn möglich einen Platz in der Nähe des Eingangs des Roten Platzes zu finden, der der Öffentlichkeit am nächsten sein darf. Versuchen Sie alternativ, die Proben zu verfolgen, wenn Sie dem Geschehen oft näher kommen können.

Zum Zeitpunkt des Schreibens warten wir auf die Bestätigung, ob die gleichen Schließungen auch für den Kreml eingeführt werden. Im Moment ist noch nichts entschieden.

Die schlechte Nachricht ist, dass diese Schließungen Auswirkungen auf die Besichtigung haben werden. Sie sollten weiterhin Zugang zum GUM-Kaufhaus haben, aber die Basilius-Kathedrale ist gesperrt, wenn Sie den Roten Platz nicht betreten können. Dies bedeutet, dass Sie kein Selfie vor diesen bunten Zwiebeltürmen machen können. In der Vergangenheit war Lenins Mausoleum ebenfalls geschlossen. Straßensperrungen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen sind zu erwarten.

Die großen Städte werden besonders überfüllt sein, insbesondere Moskau und St. Petersburg, da sich einheimische Besucher versammeln, um die Paraden zu sehen. Abends gibt es viele Partys und ein Feuerwerk. Sie sehen Russland in einer Zeit intensiver und freudiger Feierlichkeiten – dies ist einer der wichtigsten Feiertage im Kalender. Die Menge sorgt für Aufregung und die Atmosphäre ist nicht zu übersehen.

Natürlich sind diese wichtigen Besucherattraktionen auch dann noch vorhanden, wenn Sie zu einem zweiten Besuch zurückkehren, aber es ist etwas ganz Besonderes, zum Tag des Sieges in Moskau zu sein. Sie werden es nicht bereuen, für das Spektakel da zu sein.

Comment

%d bloggers like this: