Russland – Entdecken Sie das Unbekannte https://travelexperts.justgorussia.co.uk Der Ort, an dem das Team von Go Russia seine Leidenschaft teilt Wed, 24 Jun 2020 10:45:35 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2 https://i0.wp.com/reiseexperten.russlanderleben.de/wp-content/uploads/2015/09/cropped-Go_Russia_small_square.jpg?fit=32%2C32&ssl=1 Russland – Entdecken Sie das Unbekannte https://travelexperts.justgorussia.co.uk 32 32 101143019 Gesundheits- und Einreisebestimmungen für internationale Reisen https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/09/18/gesundheits-und-einreisebestimmungen-fur-internationale-reisen/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/09/18/gesundheits-und-einreisebestimmungen-fur-internationale-reisen/#respond Fri, 18 Sep 2020 09:00:14 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=33234
Da sich die Grenzen allmählich wieder öffnen und internationale Flüge wieder empfangen werden, können wir die Unsicherheit vieler Reisenden verstehen, die möglicherweise nicht wissen, welche Tests und offizielle Unterlagen für ihre Reiseziele erforderlich sind.

Die IATA (International Air Transport Association) hat eine sehr nützliche Online-Ressource entwickelt, wo Sie sofort die Information erhalten, was für Ihre Auslandsreise erforderlich ist.

Melden Sie sich auf der IATA-Webseite an – www.iatatravelcentre.com, wählen Sie Ihr Reiseziel aus, geben Sie Ihre Passdaten ein und erhalten Sie umgehend eine Bestätigung aller für Ihre Reise erforderlichen Unterlagen, einschließlich aller obligatorischen COVID-19-Tests. Auf der Website wird auch bestätigt, ob für Ihre Reise ein Visum oder andere Reisedokumente notwendig sind.

Nur eine kurze Anmerkung: Ab August 2020 hat Russland seine Grenzen zu Großbritannien, der Schweiz, der Türkei und Tansania wieder geöffnet. Ein negativer COVID-19-Test (nach PCR-Methode), der frühestens 72 Stunden vor Ankunft in Russland durchgeführt wurde, ist erforderlich. Es ist nicht erforderlich, die Testergebnisse ins Russische zu übersetzen. Eine englische Bestätigung wird akzeptiert.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/09/18/gesundheits-und-einreisebestimmungen-fur-internationale-reisen/feed/ 0 33234
Die Grenzen sind wieder geöffnet. Sind Sie für eine Russland-Reise bereit? https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/09/10/die-grenzen-sind-wieder-geoffnet-sind-sie-fur-eine-russland-reise-bereit/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/09/10/die-grenzen-sind-wieder-geoffnet-sind-sie-fur-eine-russland-reise-bereit/#respond Thu, 10 Sep 2020 09:00:49 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=33245 Der Sommer 2020 war für viele von uns nicht die Zeit der vielen Reisen, aber jetzt können wir wieder an die Erweiterung unseres Horizonts und neue Reiseziele denken. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass russische Behörden seit Ende Juli damit begonnen haben, die Beschränkungen für internationale Flüge aufzuheben. Am 1. August war Großbritannien eines der ersten Länder, das wieder empfangen wurde. Auch die Schweizer können ab dem 15. August 2020 nach Russland reisen.

Einer der größten Vorteile, nach der langen Pause zu reisen ist, dass die Besucherzahlen immer noch niedrig sind. Warum also nicht die Gelegenheit nutzen und Russland ohne Massentourismus genießen? Unsere Touren sind auf kleine Gruppen beschränkt – wie wir es mögen.

Finden Sie Ihre Reise.

In Russland ist das Leben wieder normal!

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/09/10/die-grenzen-sind-wieder-geoffnet-sind-sie-fur-eine-russland-reise-bereit/feed/ 0 33245
Wie Go Russia auf Covid 19 reagiert https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/05/28/wie-go-russia-auf-covid-19-reagiert/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/05/28/wie-go-russia-auf-covid-19-reagiert/#respond Thu, 28 May 2020 10:38:27 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32813 Moskau Fluss

Da sich viele von Ihnen mit zukünftigen Reiseplänen befassen, möchten wir Sie über unsere Reaktion auf diese beispiellosen Zeiten und unseren Umgang mit der Situation auf dem Laufenden halten.

Wir möchten auch unsere potenziellen Kunden ermutigen, über ihre zukünftigen Ferien nachzudenken. Stöbern Sie also weiter auf unserer Website nach neuen Reiseideen in Russland oder entlang der Transsibirischen Eisenbahn oder gehen Sie weiter nach Süden und entdecken Sie die kaukasischen Destinationen: Georgien, Armenien, Aserbaidschan und die Türkei.

Das Leben geht weiter und wir möchten Sie ermutigen, Pläne für zukünftige Reisen zu schmieden. Um Bedenken zu vermeiden, lesen Sie bitte weiter und stellen Sie sicher, dass Go Russia weiterhin im Geschäft ist. Unsere Reiseberater helfen Ihnen gerne bei Ihren Reiseideen.

  1. Monitoring der Empfehlungen von Regierungs- und Gesundheitsbehörden. Wir überwachen ständig die Reiseempfehlungen der jeweiligen Regierungs- und Gesundheitsbehörden in alle Reiseziele, die wir anbieten. Die Kundeninformationen mit Reiseempfehlungen werden auf unserer Website regelmäßig aktualisiert – https://www.russlanderleben.de/de/newsdesk/news_399.html
  2. Finanzielle Stabilität. Wir haben eine gesunde Bilanz und unsere Finanzen und Operationen werden jährlich von der Zivilluftfahrtbehörde in Großbritannien überprüft, wenn wir unsere ATOL-Lizenz verlängern. Auch in der heutigen Situation bestehen keine Bedenken hinsichtlich der Erfüllung unserer Verpflichtungen.
  3. Totaler finanzieller Schutz. Wir halten uns vollständig an die Bestimmungen für Pauschalreisen und alle von Go Russia angebotenen Touren sind finanziell geschützt. Das bedeutet, dass alle Ihre Zahlungen an unser Unternehmen im unwahrscheinlichen Fall unserer Insolvenz zurückerstattet werden. Weitere Informationen finden Sie hier – https://www.russlanderleben.de/de/finanzielle_absicherung.html
  4. Rabatte & Sonderangebote. Bei der Bereitschaft der Umbuchung Ihrer Tour auf einen späteren Zeitpunkt bieten wir Rabatte an. Wir glauben, dass Sie diese Gelegenheit nicht verpassen sollten, Ihre Tour jetzt umzubuchen: Sie sichern sich den heutigen Preis und erhalten zusätzlich einen Rabatt. Unsere Umbuchungsoptionen sind viel günstiger als spezielle Frühbucher- oder ähnliche Angebote, die von unserem Unternehmen angeboten werden.
  5. Investition in Technologie. Wir investieren weiterhin in Technologie, automatisieren viele Buchungsprozesse und kommunizieren mit Lieferanten und Kunden. So halten wir unsere Betriebskosten auf einem Minimum. Unsere Reiseberater bleiben jedoch unser Schlüsselpersonal und wir senken hier keine Kosten.
  6. Betriebsbereit. Unsere operativen Büros sind geöffnet und Sie können uns montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichen. Alle Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet, außer an Wochenenden und Feiertagen.
  7. Vorausdenken. Wir sind sicher, dass die internationalen Reisen bald wieder unternommen werden. Deshalb arbeiten wir weiter an neuen Reiserouten, um Ihnen mehr Auswahlmöglichkeiten und Destinationen bieten zu können. Nur einige Beispiele: Wir haben kürzlich unsere Luxusreise nach Moskau und St. Petersburg gestartet, eine Städtereise nach Kiew und Lwiw. Wir bauen unsere Programme im Kaukasus weiter aus.

Virtuelle Reisen sind ok, wenn das das einzige ist, was Sie tun können, aber es gibt nichts Vergleichbares wie das echte Reisen.

Suchen Sie jetzt nach Ihrem zukünftigen Urlaub!

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/05/28/wie-go-russia-auf-covid-19-reagiert/feed/ 0 32813
Tag des Sieges 2020 – eine ganz andere Art von Anlass https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/05/18/tag-des-sieges-2020-eine-ganz-andere-art-von-anlass/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/05/18/tag-des-sieges-2020-eine-ganz-andere-art-von-anlass/#respond Mon, 18 May 2020 12:59:38 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32850 Die diesjährige Siegesparade war eine ganz andere Art von Anlass, beeinflusst von der Ausbreitung des Coronavirus, das nicht nur Russland, sondern den gesamten Planeten zum Stillstand gebracht hat. Diese massive Parade, die seit 1995 jährlich stattfindet, erinnert an das Opfer, das die Russen gebracht haben, um Nazideutschland im Großen Vaterländischen Krieg zu besiegen.

Die erste Feier zum Tag des Sieges fand am 24. Juni 1945 einen Monat nach Kriegsende statt. 40.000 Soldaten der Roten Armee marschierten mit 1800 Militärfahrzeugen durch die Straßen Moskaus. Die Leute würden 20 Jahre für die nächsten warten, am 9. Mai 1965, der 20. Jahrestag des Endes des Krieges in Europa. Nach weiteren 20 Jahren erinnerte die Parade von 1985 die Beobachter der Welt daran, dass Sowjetrußland immer noch eine Kraft ist, mit der man rechnen muss. Wenn Sie Aufnahmen von einigen dieser historischen Ereignisse sehen möchten, hat die Moscow Times dieses Video vom Tag des Sieges Russlands im Laufe der Jahrzehnte produziert und es ist faszinierend, es anzusehen.

Seit 2005 ist Putin an der Spitze. Die Medaillen auf den Truhen der heutigen Teilnehmer springen, während sie perfekt synchron marschieren, Bataillone, gefolgt von der militärischen Ausrüstung, die für alle sichtbar ist. Es ist ein beeindruckender Anblick, ob Sie Russe sind oder nicht. Bei der größten Parade aller Zeiten im Jahr 2015 gingen eine halbe Million Russen durch die Straßen Moskaus.

Leider, obwohl verständlicherweise, wurde die diesjährige Parade angesichts der Art dieser medizinischen Bedrohung, der wir alle ausgesetzt sind, auf unbestimmte Zeit verschoben. Es gibt Hoffnung, dass die Situation ausreichend für die diesjährige Parade verbessert hat, um im September stattzufinden. Nur die Zeit wird es zeigen, achten Sie also auf eine Ankündigung in diesem Sommer.

Russland. Moskau – 9. Mai 2020. Der Tag des Sieges.

In diesem Jahr mussten sich die russischen Bürger mit einem Überflug von Militärflugzeugen zufrieden geben, was selbst ein unvergesslicher Anblick war. Sie sahen im Fernsehen zu, wie Putin allein zur Ewigen Flamme ging und Blumen außerhalb der Mauern des Kremls platzierte. Die Stimmung war ernst, als er sich an die Nation wandte, und obwohl er das Virus nicht namentlich erwähnte, war es in den Gedanken der Menschen allgegenwärtig. Stattdessen betonte Putin dieses historische russische Opfer und spielte auf die aktuelle Bedrohung an, als er sagte:

„Unsere Veteranen haben ums Leben gekämpft, gegen den Tod. Und wir werden immer ihrer Einheit und Ausdauer gleich sein. Wir wissen und glauben fest daran, dass wir unbesiegbar sind, wenn wir zusammenstehen.“ 

Und so ging das Ereignis, angepasst, aber nicht weniger kraftvoll, mit Bombern, Kampfjets und Militärhubschraubern weiter und hinterließ eine Spur von rotem, weißem und blauem Rauch über dem Himmel. Die Russen wurden gebeten, Fotos von denjenigen einzusenden, die im Krieg gekämpft hatten, damit das Gedenken an das Unsterbliche Regiment in einem Online-Format statt der üblichen Prozession im Freien stattfinden konnte. Es gab auch Online-Konzerte, Vorträge und Filme. Feuerwerke gehen traditionell zu Ende, und dieses Jahr war keine Ausnahme, da im ganzen Land Vorführungen stattfinden. An jedem Ort fehlte nur die Menge.

Jetzt wartet Russland ab, wie lange es dauert, diese Pandemie zu zähmen und zu besiegen. Aber Sie können sicher sein, ob im September oder zu einem anderen Zeitpunkt in nicht allzu ferner Zukunft, der Tag des Sieges wird zurück sein und die Straßen von Moskau werden wieder voll sein.

Bitte kontaktieren Sie Go Russia, wenn Sie eine Tour nach Russland arrangieren möchten.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/05/18/tag-des-sieges-2020-eine-ganz-andere-art-von-anlass/feed/ 0 32850
Sind Sie auf den 75. Jahrestag des Sieges vorbereitet? https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/02/12/sind-sie-auf-den-75-jahrestag-des-sieges-vorbereitet/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/02/12/sind-sie-auf-den-75-jahrestag-des-sieges-vorbereitet/#respond Wed, 12 Feb 2020 14:06:25 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32856 In diesem Jahr am 9. Mai, es ist der 75. Jahrestag des Sieges Tag und ein sehr wichtiger Feiertag in Russland. Um zu verstehen, warum, müssen Sie wissen, dass dies der Tag ist, an dem Russland den VE-Tag markiert. Es ist berühmt anderswo in Europa am 8. Mai, aber Russland liegt weiter östlich. Mit der Zeit wurde die Übergabe offiziell vereinbart, war es nach Mitternacht in Moskau und deshalb 9. Mai in seiner Zeitzonen.

Der Zweite Weltkrieg war eine trostlose Zeit in der russischen Geschichte und viele seiner Bürger litten in diesen Kriegsjahren schrecklich. Das Ende einer solchen Periode war eine große Sache und bis heute ist der Anlass von Paraden und Zeremonien im ganzen Land geprägt. Jedes Jahr ziehen die Veranstaltungen in St. Petersburg und Moskau weltweite Aufmerksamkeit auf sich, und im Jahr 2020 dürfte dies umso mehr der Fall sein, als dies ein so wichtiger Meilenstein ist.

Es wird erwartet, dass viele ausländische Besucher, einschließlich der Staatsoberhäupter, zu dieser Veranstaltung nach Russland reisen werden. Einladungen wurden unter anderem an die Staats- und Regierungschefs der USA, Frankreichs, Deutschlands und Chinas verschickt. Es ist üblich, dass der Rote Platz im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Division für Division vergehen und repräsentieren jeden Sektor der Streitkräfte. Panzer, Hubschrauber, Überwachungsfahrzeuge und eine Luftfliege schließen sich den Brigaden und Bataillonen am Boden an. Ein zeremonieller 21-Kanonen-Gruß, während die Nationalhymne gespielt wird, fügt Gravitas hinzu und Militärkapellen liefern einen Soundtrack. Es wird die übliche Ansprache von Präsident Putin geben, nachdem er seine Inspektion des Personals der Streitkräfte abgeschlossen hat. Es ist ein beeindruckender Anblick und lässt den Besucher keinen Zweifel an den aktuellen militärischen Fähigkeiten Russlands.

Wie zu erwarten, wird dies zu Störungen führen. Wir wissen bereits, dass der Rote Platz vom 1. bis 10. Mai geschlossen werden soll. Wenn Sie die Militärparade sehen möchten, lohnt es sich, wenn möglich einen Platz in der Nähe des Eingangs des Roten Platzes zu finden, der der Öffentlichkeit am nächsten sein darf. Versuchen Sie alternativ, die Proben zu verfolgen, wenn Sie dem Geschehen oft näher kommen können.

Zum Zeitpunkt des Schreibens warten wir auf die Bestätigung, ob die gleichen Schließungen auch für den Kreml eingeführt werden. Im Moment ist noch nichts entschieden.

Die schlechte Nachricht ist, dass diese Schließungen Auswirkungen auf die Besichtigung haben werden. Sie sollten weiterhin Zugang zum GUM-Kaufhaus haben, aber die Basilius-Kathedrale ist gesperrt, wenn Sie den Roten Platz nicht betreten können. Dies bedeutet, dass Sie kein Selfie vor diesen bunten Zwiebeltürmen machen können. In der Vergangenheit war Lenins Mausoleum ebenfalls geschlossen. Straßensperrungen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen sind zu erwarten.

Die großen Städte werden besonders überfüllt sein, insbesondere Moskau und St. Petersburg, da sich einheimische Besucher versammeln, um die Paraden zu sehen. Abends gibt es viele Partys und ein Feuerwerk. Sie sehen Russland in einer Zeit intensiver und freudiger Feierlichkeiten – dies ist einer der wichtigsten Feiertage im Kalender. Die Menge sorgt für Aufregung und die Atmosphäre ist nicht zu übersehen.

Natürlich sind diese wichtigen Besucherattraktionen auch dann noch vorhanden, wenn Sie zu einem zweiten Besuch zurückkehren, aber es ist etwas ganz Besonderes, zum Tag des Sieges in Moskau zu sein. Sie werden es nicht bereuen, für das Spektakel da zu sein.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/02/12/sind-sie-auf-den-75-jahrestag-des-sieges-vorbereitet/feed/ 0 32856
Euro 2020 https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/02/07/euro-2020-4/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/02/07/euro-2020-4/#respond Fri, 07 Feb 2020 14:15:47 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32862 Nach dem Erfolg der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 kehrt der Fußball in diesem Jahr nach Russland zurück, da in St. Petersburg das UEFA Euro 2020-Turnier gemeinsam stattfindet. Tatsächlich wurden nicht weniger als 12 Städte für die Durchführung von Spielen ausgewählt. Zusammen mit St. Petersburg treten die Teams in Deutschland (München), Ungarn (Budapest), Dänemark (Kopenhagen), Spanien (Bilbao), Italien (Rom), den Niederlanden (Amsterdam), Rumänien (Bukarest), England (London) an. Irland (Dublin), Schottland (Glasgow) und Aserbaidschan (Baku).

Die Städte mussten sich für die Gruppenphase, das Viertelfinale, das Halbfinale und das Finale bewerben. St. Petersburg hat sich erfolgreich für die Ausrichtung von Gruppenspielen im Krestovsky-Stadion beworben, in dem die Nationalmannschaft in den für Juni 2020 geplanten Spielen gegen Dänemark, Finnland und Belgien antreten wird.

Wenn Sie die Atmosphäre im Jahr 2018 genossen haben oder zu spät festgestellt haben, dass Sie etwas Gutes verpasst haben, könnten Sie versucht sein, diesen Sommer eine Reise nach St. Petersburg zu buchen, um mit den Spielen zusammenzufallen. St. Petersburg ist von Europa aus leicht zu erreichen. Mit Hochgeschwindigkeitszugverbindungen zwischen St. Petersburg und Moskau ist es auch einfach, einen Urlaub in der russischen Hauptstadt mit ein oder zwei Spielen weiter nördlich zu kombinieren.

Go Russia kann Ihnen bei Ihren Reisevorbereitungen helfen. Wir können Transfers arrangieren, Hotels buchen und Add-Ons wie die Städtereise in Moskau oder sogar eine epische Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland vorschlagen. Sie könnten sogar ein Match mit einem Besuch im benachbarten Finnland kombinieren. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Möglichkeiten Sie haben, gibt es viele Tourenvorschläge auf unserer Website.

Wie bei der Weltmeisterschaft haben Reisende, die einen Fanausweis besitzen, Anspruch auf visumfreie Einreise. Sobald Sie Ihre Fan-ID haben, können Sie zwischen dem 30. Mai und dem 3. Juli 2020 in das Land ein- und ausreisen, als ob Sie im Besitz eines Visums für die mehrfache Einreise wären. Der Rat auf der UEFA-Website lautet wie folgt:

„Bitte beantragen Sie eine FAN-ID auf  www.fan-id.ru. Sie benötigen Ihren Reisepass sowie Ihre Bestell- oder Ticketnummer, die Sie auf dem UEFA EURO 2020-Ticketportal finden.“

Wenn Sie kein Spielticket besitzen, benötigen Sie für einen Besuch in St. Petersburg mit einem EU-Pass kein Standardvisum. Inhaber von Pässen aus 53 Ländern, einschließlich des größten Teils der EU, können das im Oktober letzten Jahres eingeführte elektronische Visum nutzen.

Sobald Sie in St. Petersburg sind, ist es einfach, zum Stadion zu gelangen. Direkt vor der Tür befindet sich eine U-Bahn-Station, Novokrestovskaya, die mit dem Stadtzentrum verbunden ist. Transfers sind schnell, günstig und einfach. Sie müssen sich nur darum kümmern, wie es Ihrem Team geht und ob es die nächste Stufe des Wettbewerbs erreicht.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/02/07/euro-2020-4/feed/ 0 32862
Entdecken Sie den Pawlowsk Palast in St. Petersburg https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/01/30/entdecken-sie-den-pawlowsker-palast-in-st-petersburg/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/01/30/entdecken-sie-den-pawlowsker-palast-in-st-petersburg/#respond Thu, 30 Jan 2020 18:52:30 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32869 Haben Sie jemals ein Design- oder Heimwerkerprogramm im Fernsehen gesehen und gedacht, dass der Hausbesitzer manchmal nicht ganz das Sagen hat, was er tun sollte, wenn er mit seinem eigenen Eigentum umgeht?Schlimmer noch, haben Sie jemals Geld für Ihr eigenes Renovierungsprojekt ausgegeben und festgestellt, dass das Ergebnis nicht ganz Ihren Vorstellungen entspricht? Die meisten von uns haben nicht genug Bargeld, um die Arbeit zu wiederholen, aber dann sind wir keine russischen Kaiser und wir haben sicherlich kein königliches Budget.

Im 18. Jahrhundert ließ Katharina die Große einen großen Palast für ihren Sohn, Großherzog Paul und seine Frau Maria, in Auftrag geben. Sie lieh ihnen ihren offiziellen Architekten Charles Cameron und schenkte dem Paar tausend Hektar Wald am Fluss Slavyanka, die Straße hinauf von Tsarskoye Selo, dem Palast, den er für sie entworfen hatte. Einige würden sagen, Cameron hat großartige Arbeit geleistet und ein elegantes und einfaches Palladio-Zuhause für das königliche Paar geschaffen. Das heißt nicht, dass es nicht großartig war: ein dreistöckiger Palast mit einer Kuppel, Kolonnaden und Galerien, die mit Friesen und Reliefs geschmückt sind.

Paul und Maria ließen die Bauherren zurück und machten sich auf eine Europatour, die sie nach Italien, Österreich und Deutschland führte. In Frankreich verliebten sie sich in die Schönheit von Palästen wie Versailles und Chantilly mit ihren prächtigen und makellos angelegten Gärten. Unterwegs kauften sie antike Möbel, Uhren, Gemälde und Porzellan. Obwohl sie mit dem Fortschritt Schritt hielten, stimmte ihre Vision für das Grundstück nicht mit der von Cameron überein, und es war nicht überraschend, dass die Dinge etwas angespannt wurden.

Cameron war unglücklich über Marias unaufgeforderte Einkäufe, während Maria die leuchtenden Farben, die Cameron für ihren anspruchsvollen Geschmack gewählt hatte, nicht fand. Paul kümmerte sich nicht viel um die Ähnlichkeiten zwischen seinem Haus und dem seiner Mutter und fand den Ort etwas zu streng für seinen Geschmack. Vier Jahre nach Arbeitsbeginn trennten sie sich unweigerlich. Cameron machte sich auf den Weg zur Krim, um Catherine einen neuen Palast zu bauen, und Paul beauftragte einen Italiener, Vincenzo Brenna, mit der Fertigstellung der Innenräume.

Glücklicherweise stimmte Brenna mehr mit den Wünschen seiner Arbeitgeber überein als sein Vorgänger. Er beaufsichtigte die Schaffung eines Palastes, der dem Status seiner Bewohner besser entsprach. Es war aufwendig mit falschem Marmor, Seide und vergoldeten Details eingerichtet und stark vom antiken Griechenland und Rom beeinflusst. Als Katharina 1798 starb, wurde Paulus Kaiser von Russland und mit dieser Erhöhung des Status kam ein erweiterter, imposanterer Palast. Aus dem ursprünglichen Gebäude fächerten sich gebogene Flügel auf, die sich um einen Innenhof schlossen. In der Mitte befand sich eine Statue von Paul.

Es wurden keine Kosten gescheut, aber Pauls Freude sollte nur von kurzer Dauer sein. Er hatte sich an seinem Hof ​​Feinde der Adligen gemacht und wurde 1801 ermordet. Als 1803 ein Feuer einen großen Teil des Palastes zerstörte, forderte Maria Cameron und Brenna zum Wiederaufbau auf und bat auch einen russischen Architekten namens Andrei Voronykhin und später der Italiener Carlo Rossi, um den von ihr verehrten Palast nachzubauen. Das Schloss Pawlowsk blieb bis zu ihrem Tod im Jahr 1828 Marias Wohnsitz, ein Denkmal für ihren verstorbenen Ehemann und ihren extravaganten Geschmack. In ihrem Testament legte sie fest, dass keines der Möbel entfernt werden sollte. Ihre Nachkommen respektierten ihre Wünsche, und das Haus wurde praktisch zu einem Familienmuseum, das nach der russischen Revolution erhalten blieb, obwohl das Eigentum natürlich auf den Staat überging. 

Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, heute ist der Pawlowsk Palast eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Region St. Petersburg. Besucher werden nicht nur vom Palast selbst angezogen, sondern auch von dem wunderschön angelegten Garten, der ihn umgibt. Die Bilder, die Sie online sehen, werden dem nicht gerecht. Warum nicht kommen und das großartige Design von Kaiser Paul bewundern und sehen, was Sie im wirklichen Leben davon halten?

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/01/30/entdecken-sie-den-pawlowsker-palast-in-st-petersburg/feed/ 0 32869
Wussten Sie, dass im Januar Weihnachtsfeiern in Russland stattfinden? https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/01/06/wussten-sie-dass-im-januar-weihnachtsfeiern-in-russland-stattfinden/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/01/06/wussten-sie-dass-im-januar-weihnachtsfeiern-in-russland-stattfinden/#respond Mon, 06 Jan 2020 11:45:20 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32988 Die Weihnachtsdekoration wurde vor Wochen hier in Deutschland alle weggepackt, aber Russland hat gerade seine Aufräumarbeiten nach den Weihnachtsfeiern abgeschlossen. 

In Russland fasten diejenigen, die der orthodoxen Religion folgen, 40 Tage lang und verzichten vor Weihnachten auf Fleisch und Milchprodukte – ähnlich wie im Westen vor Ostern. Am 6. Januar, dass die Nachthimmel Signale ist es Zeit zu Masse zu gehen, nach dem Freunde und Familie sind für einen Schlag bis Essen eingeladen und geben von Geschenken. Obwohl das alles sehr vertraut klingt, gibt es einige Unterschiede im Vergleich zu dem, was wir in Deutschland tun.

Heiligabend in Russland wird als Sotschewnik bezeichnet, was vom Wort sochivo kommt, das Getreide bedeutet. Linsen, Erbsen, Gerste oder sogar Weizen, die in Wasser eingeweicht wurden, werden als eine Art Brei serviert, nachdem die Leute aus der Kirche zurückgekehrt sind. Es heißt Kutya. Das Fleisch, das Sie erwarten würden, ist traditionell Gans. Köche ersticken es mit viel Sauerrahmsauce, bevor es in den Ofen kommt, da es einen wunderbaren, reichen Geschmack hat, wenn es herauskommt. Wie bei Schweinefleisch wird es mit Bratäpfeln serviert. Seien Sie danach nicht überrascht, wenn Sie eine Kozulya erhalten. Diese Kekse haben oft die Form eines Tieres wie eines Rentiers oder einer Ziege. 

Das Weihnachtsessen hat mehr Ähnlichkeiten mit seinem deutschen Gegenstück. Versteckt Ihre Familie noch eine kleine Münze im Weihnachtspudding? In Russland ist es kein Pudding, der eine Überraschung enthalten könnte, sondern in den gefüllten Knödeln. Eine Münze zeigt an, dass Sie vielleicht etwas Geld verdienen werden, während ein Faden auf Reisen hindeutet und ein Stück Tomate der Vorläufer der Romantik ist.

Mädchen mit Kerzen im Dunkeln

In Russland gibt es eine Tradition, dass alleinstehende Frauen an Heiligabend versuchen, mit einem Spiegel und Kerzen zu sehen, wen sie eines Tages heiraten könnten. Gruppen von Freundinnen können auch Fadenfäden verbrennen. Der Brauch schreibt vor, dass es die Person ist, deren Faden am schnellsten brennt, die als nächstes den Gang hinauf kommt. Und unabhängig vom Geschlecht fordern die Menschen in ganz Russland die Geister auf, zu entscheiden, ob das neue Jahr Glück, Gesundheit, Wohlstand und Glück bringt oder nicht.

Sankt Petersburg. Russland. Weihnachtsbaum mit Dekorationen.

Zu Beginn des Jahres 2020 freuen wir uns auf großartige Dinge hier bei Go Russia. Wir hoffen, dass Sie sich auf ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr freuen können, und es würde uns große Freude machen zu hören, dass Sie mit uns nach Russland reisen werden. Aber auch wenn Sie es nicht sind, wünschen wir Ihnen alles Gute.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2020/01/06/wussten-sie-dass-im-januar-weihnachtsfeiern-in-russland-stattfinden/feed/ 0 32988
Besuchen Sie das Tolstoi Estate Museum https://reiseexperten.russlanderleben.de/2019/11/05/besuchen-sie-das-tolstoi-estate-museum/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2019/11/05/besuchen-sie-das-tolstoi-estate-museum/#respond Tue, 05 Nov 2019 11:48:42 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=32994 Leo Tolstoi war einer der größten Schriftsteller Russlands, der Schöpfer epischer Werke wie Krieg und Frieden und Anna Karenina. Die Geschichte wurde vom Nobelkomitee trotz mehrfacher Nominierungen für den Literaturpreis abgelehnt und von der Geschichte günstiger beurteilt.

Graf Lev Nikolayevich Tolstoy wurde 1828 in eine russische Adelsfamilie geboren. Das Familiengut befand sich in der Nähe von Tula, etwa 120 Meilen von Moskau entfernt, aber der Autor verbrachte viele Jahre auch in St. Petersburg und Moskau. Tolstoi führte ein interessantes Leben. In der Mitte seines Studiums verließ er die Universität in Kasan und fand es schwierig, eine Karriere zu beginnen. Nachdem er massive Spielschulden angehäuft hatte, floh er in den Kaukasus und trat der Armee bei, die als Artillerieoffizier im Krimkrieg diente. Obwohl er für Tapferkeit ausgezeichnet wurde, war er entsetzt über die Sinnlosigkeit des Krieges und verließ die Armee, als der Krieg endete.

Solche Erfahrungen würden jedoch sein Schreiben prägen. Die literarische Anerkennung erfolgte erstmals nach der Veröffentlichung von Childhood, Boyhood and Youth und seiner Kriegserinnerung Sewastopol Sketches. Während einer Reise nach Paris traf er einige Jahre später den französischen Autor von Les Misérables, Victor Hugo. Es wird angenommen, dass die Kampfszenen in Krieg und Frieden auf Hugos Stil basieren. Nicht lange danach kehrte Tolstoi in den Familienbesitz von Yasnaya Polyana zurück, wo er Schulen für lokale Bauernkinder gründete. Dort schrieb er War and Peace und Anna Karenina.

Trotzdem liebte er Moskau und es war vielleicht unvermeidlich, dass er sich dort auch ein Haus kaufte. Er wählte Khamovniki, damals am Rande der Stadt, als Winterresidenz und lebte dort von 1882 bis 1901 mit seiner Familie. Dieses Haus ist heute ein Museum, in dem sich die weltweit größte Sammlung von Tolstoi-Erinnerungsstücken befindet, die Fotografien, Manuskripte und mehr umfasst.

Das vor über einem Jahrhundert als Museum eröffnete Haus ist so inszeniert, wie es damals gewesen wäre, als Tolstoi selbst dort lebte, und bietet den Besuchern einen faszinierenden Einblick in den Geschmack und die Gewohnheiten dieses großen Schriftstellers. Seine Authentizität ist konkurrenzlos. Dies ist ein Ort, der sich mehr auf das Leben von Tolstoi als auf die Werke konzentriert. Sie können sich vorstellen, dass die Familie ihren täglichen Geschäften nachgeht, während Tolstoi an seinem neuesten Buch arbeitet. Zu den vielen berühmten Besuchern des Hauses gehörten Sergei Rachmaninov und Nicholai Rimsky-Korsakov. Ein Urführer, der von Fekla Tolstoi erzählt wird. Seine Ururenkelin hilft dabei, den Besucher weiter in die Welt des Autors, seiner Familie und seiner Freunde einzutauchen.

Um einen Besuch im Haus als unabhängiger Besucher zu arrangieren, ist eine gewisse Vorausplanung erforderlich, sodass es einfacher ist, ihn in einen Reiseverlauf aufzunehmen. Wir empfehlen, es mit dem Muzeon Park of Arts zu kombinieren , der sich nur eine kurze Autofahrt entfernt auf der anderen Seite der Moskwa im Süden der Stadt befindet.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2019/11/05/besuchen-sie-das-tolstoi-estate-museum/feed/ 0 32994
Waren Sie schon im Muzeon Park? https://reiseexperten.russlanderleben.de/2019/10/10/waren-sie-schon-im-muzeon-park/ https://reiseexperten.russlanderleben.de/2019/10/10/waren-sie-schon-im-muzeon-park/#respond Thu, 10 Oct 2019 10:56:56 +0000 https://travelexperts.justgorussia.co.uk/?p=33002 Es ist fast drei Jahrzehnte her, seit die Sowjetunion auseinandergebrochen ist, aber unsere Faszination dafür zeigt keine Anzeichen dafür, dass wir in den gleichen endgültigen Niedergang geraten. Ein Weg, der sich manifestiert, ist der Besuch der Parks, in denen sich heute die Statuen befinden, die einst die Plätze und Straßen der ehemaligen Republiken zierten.

In Moskau wurde der Freiluftpark der gefallenen Denkmäler in Muzeon Park of Arts oder oft einfach in Muzeon Park umbenannt. Sie finden es am Ufer der Moskwa, gegenüber dem Gorki-Park. Dort finden Sie eine Sammlung von Denkmälern wie Lenin, Stalin und Gorki sowie Beispiele zeitgenössischer Kunst.

Aber diese jetzt beliebte Moskauer Grünfläche hatte einen holprigen Start ins Leben. Ursprünglich sollte sich der Gorki-Park über die Straße erstrecken, aber das Projekt wurde nie verwirklicht. Im Laufe der Jahre hatten die Planer der Stadt neue Vorschläge; Der Krieg stoppte den Bau der Akademie der Wissenschaften auf dem Gelände und eine Wohnsiedlung der Nachkriegszeit kam nie zustande. Irgendwie blieb dieses kleine Stück Moskauer Immobilien größtenteils eine Brachfläche, wobei die Tretjakow-Galerie im Mittelpunkt stand. Glücklicherweise war dies der Ort, an dem demontierte Statuen aus der Sowjetzeit gesammelt und ein neuer Park geboren wurde.

Der Muzeon Park zeigt über 700 Skulpturen und Kunstwerke. Themenbereiche wie der Orientalische Garten, der Puschkin-Platz und die Porträtreihe trugen dazu bei, die vielfältige Sammlung zu verstehen. Zu den Höhepunkten zählen eine riesige Stahlskulptur, die die sowjetische Welt darstellt, und mehrere Lenins, denen ihre Sockel fehlen. Große Namen wie Stalin (in einem Fall ohne Nase), Breschnew, Marx, Gorki und sogar der KGB-Führer Dzerzhinsky sind vertreten. Der Park bietet auch einen großartigen Aussichtspunkt, um die alte Schokoladenfabrik des Roten Oktobers auf der Insel Bolotny und die berühmte Statue von Peter dem Großen zu sehen, die am Zusammenfluss von Moskwa und Vodootvodny-Kanal errichtet wurde.

Aber das ist nicht alles. Zeitgenössische Bildhauer haben Symposien besucht, nach denen sie eingeladen wurden, ihre Arbeiten auszustellen, wobei neben den gefallenen Denkmälern häufig Kalkstein das Material der Wahl war. Mit der Reifung der jungen Bäume ist die grüne Umgebung nur noch attraktiver geworden. Der Blick über die Moskwa macht dies zu einem schönen Ort, um im Sonnenschein zu sitzen oder einen gemütlichen Spaziergang zu machen.

Der Muzeon Park hat in den letzten zehn Jahren viele Veränderungen erfahren. Der Architekt Jewgeni Asse wurde eingeladen, die Parklandschaft neu zu gestalten und einige der müden Infrastrukturen durch neue Wege, verbesserte Beleuchtung und Restaurants zu ersetzen. Es gibt sogar Vorkehrungen für ein Open-Air-Kino. Diese Entwicklung erstreckte sich auf den angrenzenden Krymskaya-Damm, der mit Blumenbeeten, modernen Sitzgelegenheiten und Pavillons aufgewertet wurde. Im Muzeon Park gibt es auch eine regelmäßige Vernissage, damit Künstler ihre Werke regelmäßig ausstellen können. Meisterkurse helfen Möchtegernkünstlern, ihren Träumen einen weiteren Schritt näher zu kommen.

Der Muzeon Park hat vielleicht einen Fuß fest in der Vergangenheit verwurzelt, aber er hat auch ein Auge auf die Zukunft.

]]>
https://reiseexperten.russlanderleben.de/2019/10/10/waren-sie-schon-im-muzeon-park/feed/ 0 33002